Bier- und Hopfenfest
15,16,17 September 2017

Sonntag 17. September

9Uhr30: Gottesdienst in der Sankt Bertinuskirche mit Chören aus Poperinge.

10Uhr: Durchgehend Besuch des Hopfenmuseums

  • Dauernd Führungen: Im Hopfenmuseum entdecken Sie die Geschichte des Hopfens und seine Trümpfe. In der "Stadtwaage", wo Hopfen damals gewogen, geprüft und gepresst wurde, heißen einige Führer auf jedem Geschoß die Besucher herzlich Willkommen. Das Museum ist durchgehend geöffnet von 10-18 Uhr. Jede 15 Minuten fängt eine neue Führung an. Zwischen 15Uhr und 17Uhr keine Führungen. Letzte Führung am 17Uhr15.
  • Demonstrationen Hopfen pflücken: Am Innenhof des Hopfenmuseums zeigen erfahrene Pflücker wie Hopfen damals gepflückt wurde. 10-15Uhr. Eintritt frei.

10Uhr30: Zeremonie am Monument

11-20Uhr: Durchgehende Veranstaltung "Lekker Westhoeks"
Belgische Brauereien, Chefs und Hersteller von Regionalprodukten bieten dem Besucher viele Leckereien. Eintritt: frei

11Uhr30: Konzert mit Sons Saucisses auf dem Großen Markt. Eintritt frei

15Uhr: Hopfenumzug
Dieses Spektakel erzählt die Geschichte des Hopfens. Mehr als 1300 Figuranten stellen die Geschichte des Hopfens in der Welt, die Geschichte der Pflücker und das Pflücken mit der Hand dar. Die Kinder bezaubern das Publikum als Freunde und Feinde des Hopfens (Marienkäfer, Raupen, Libellen...). Eintritt: frei.

 

Ab 17Uhr: Endprogramm im Festzelt

17Uhr30: NYC Street Parade Band

19Uhr30: De Freundschaftsblaskapelle Diksmuide

21Uhr: Keibloazers 

23Uhr: DJ White-G (bis 1Uhr)

Eintritt frei